Umweltpolitik der Permapack

Unsere Umweltpolitik

Unsere Produkte erfüllen bei der Herstellung sowie im Gebrauch die umweltrelevanten Rahmenbedingungen. Wir achten auf die Umweltverträglichkeit beim Einsatz von Ressourcen in der Produktion, beim Vertrieb und Recycling unserer Produkte.

Umweltschutz und umweltgerechtes Verhalten sind ständige Aufgaben. Mit der Zertifizierung nach ISO 14001 garantiert Permapack das Umweltmanagementsystem (UMS) systematisch weiterzuentwickeln und gezielt Investitionen und Ressourcen zur Verfügung zu stellen.

Die entsprechenden Projekte tragen den Kriterien der Nachhaltigkeit Rechnung, sie sind ökologisch sinnvoll und wirtschaftlich vertretbar. Wir verbessern die bereits bestehenden Prozesse kontinuierlich. Wir kennen die gesetzlichen Vorgaben, erfüllen diese und arbeiten mit den Behörden in einem partnerschaftlichen Verhältnis zusammen.

 

Zahlen und Fakten

 

Facility Management - Energie
  • Heizöl-Verbrauch seit 2014 von 100’000 auf 20’000 Liter/Jahr gesenkt
  • Seit 1985 Verwendung von Bodenseewasser als Energieträger zum Betrieb von Wärme- und Kältepumpen. Bei der Wärmeerzeugung sparen wir damit jährlich 42’000 Liter Heizöl, was den CO2-Ausstoss um 13’000 kg reduziert.
  • Stromeinsparung mit neuen Seewasserpumpen 9’500 kWh / ca. CHF 1’500/Mt.
  • Reduktion des Stromverbrauchs mit LED-Lampen und Ablösung der physischen Server durch virtuelle Server
Facility Management - Investitionen
  • Ersatz Ölheizung durch Erdgas im Jahre 2014 im Logistikcenter
  • Ersatz Wärmepumpen und Seewasserpumpen im 2015
  • Ersatz Erdgas durch Wärmepumpen in Werk 3
  • Laufend Ersatz konventioneller Beleuchtungen durch LED-Leuchten in allen Gebäuden
  • Investitionen in Lagerräumlichkeiten für Gefahrenstoffe
  • Investition in moderne Anlagen «Klima/Lüftung» mit Wärmerückgewinnung im 2018. Dadurch Einsparung von 150’000m3 Seewasser

 

Umweltpolitik - Produktion
Produktion
  • Zwei Digitaldruckmaschinen vermindern die Produktionsabfälle (Materialaufwand beim Einrichten).

  • Abfallanalyse mit externem Partner im 2017 führte zu optimierten Entsorgungsabläufen und Einsparungen.

 

Umweltpolitik - Recyclingfähige Grasetiketten
Umweltpolitik - Optimierung der OPP-Folien
Umweltpolitik - Optimierung der Apfel- und Kartoffeltragetaschen
Sortimente
  • Einsparungen dank neuen SLIM-Line-Etiketten für unsere Kunden
    - Materialreduktion um 20-30%
    - Abfallreduktion bis zu 20%

  • Recyclingfähige Grasetiketten
    - aus sonnengetrocknetem Gras
    - Energieersparnis bis zu 80%
    - CO2-Reduktion bis zu 75%
    - Wasserbedarf < 2 Liter pro Tonne Grasstoff
    - chemikalienfrei

  • Optimierung OPP-Folien
    von 35 my auf 25 my Folienstärke

  • PET-Schalen
    PET-Anteil der Innenschicht ca. 90% Recyling-PET

  • Folienstärke der Apfeltragetaschen von 50 my auf 40 my reduziert mit Verzicht auf Plastikhenkel

  • Reduktion der Folienstärke bei Kartoffeltragetaschen
    von 45 my auf 40 my

  • Dank 10% dünneren Palettenstretch-Folien ergeben sich bei einer Jahresmenge von 2’000 Tonnen Einsparungen von 200 Tonnen Folien.
Kontaktieren Sie uns!

Kontaktieren Sie uns!

Unsere Spezialisten beraten Sie gerne!

Sie haben Fragen?
Wir beraten Sie gerne.

Rufen Sie uns an oder
senden Sie uns eine E-Mail!

Tel. +41 71 844 12 12

Permapack AG
Reitbahnstrasse 51
CH-9401 Rorschach